Norburg

Ein Kontinent im Umbruch.

Re: Norburg

Beitragvon Sulcus Tendium am Mi 21. Apr 2010, 20:37

Trotz dessen das Sulcs den Ortskern zu umfahren versucht, werden die Straßen immer voller. Es dauert einige Zeit und irgendwann wird es ruhiger um die Gruppe. Kurz darauf ist ausser den Karren kaum noch jemand zu sehen. Die Straßen werden breiter und sauberer. Kleinere Grünflächen prägen nun das Bild abseits der Straße.

Eine hohe Mauer tut sich vor dem Troß auf mit einem schweren Tor davor. An dem Tor stehen zwei Schwarz-Weiß gekleidete Wachen. Die das Tor öffnen als sie die Kutsche des Herren von Norburgs sehen.

Dahinter liegt ein gut gepflegter und sauberes Gründstück, welches recht großzügig bepflanzt ist. Am ende des Weges befindet sich ein großes Herrenhaus, welches einem Palast gleicht.
--------------------------
Du bist nur halb tot!
Halt das Bein still, sonst sorg ich dafür das es nicht mehr rumzappelt!
Benutzeravatar
Sulcus Tendium
Feldwaibel
 
Beiträge: 27
Registriert: Mi 16. Dez 2009, 23:12

Re: Norburg

Beitragvon Sonea am Di 27. Apr 2010, 11:17

Als die Gruppe das Haus der von Norburgs erreicht, steigt Sonea von dem Karren, auf dem sie mitgefahren ist.
Sie verabschiedet und bedankt sich für die Möglichkeit zum mitreisen bei der Familie Bumona und bei Herrn und Frau von Norburg.
Sie wendet sich noch an Ulrich "Ich hoffe, Ihr werdet glücklich mit Eurem neuen Weg! Lobet Odra, für das Licht!", hebt die Hand zum Gruß und macht sich auf den Weg das Grundstück zu verlassen.
Sonea
Adept
 
Beiträge: 190
Registriert: So 27. Jan 2008, 21:52
Wohnort: Hamburg

Re: Norburg

Beitragvon Tamol Bumona am Di 27. Apr 2010, 17:09

"Möge die Herrin Godena ihre Schützende Schwingen über auch ausbreiten!" ruft Tamol Sonea hinterher.
Seinem Bruder Jan raunt er zu "Die sehen wir bestimmt wieder, das hat schon Großmutter gesagt."
Benutzeravatar
Tamol Bumona
Seelsorger
 
Beiträge: 217
Registriert: Sa 26. Jan 2008, 22:42

Re: Norburg

Beitragvon Aaron am Di 27. Apr 2010, 18:10

"So Godena und Odra wollen," raunt Jan Thorax zurück und grinst dann, "aber bis jetzt war es ja immer so. Ullrich findet ja auch immer zu uns zurück und Brianna ebenfalls."
Benutzeravatar
Aaron
Magievorstand
 
Beiträge: 152
Registriert: Mo 28. Jan 2008, 13:43
Wohnort: Lübeck

Re: Norburg

Beitragvon Catriana am Mi 28. Apr 2010, 16:51

Brianna hat die Familie Bumona und die Herrschaften von Norburg bisher recht still begleitet.
In den letzten Tagen wurde sie immer unruhiger, seid sie von anderen Reisenden Gesprächsfetzen wie "Schätze" und "geheimes Wissen" und "Neu Verdonia" aufgeschnappt hatte. "Ich bin einfach zu neugierig" denkt sie sich dabei. Aber auch "Nach Neu Verdonia wollte ich schon immer gerne..."

Als das Haus der von Norburgs endlich erreicht war und sich auch Sonea verabschiedet hat, ist ihr Entschluss gefasst. Sie verabschiedet sich von der Familie Bumona und von Ulrich. Brianna ist zwar traurig die langbekannten Weggefährten zu erst einmal hinter sich zu lassen, aber macht sich dennoch rasch auf in Richtung Hafen. "Vielleicht kann ich heute noch ein Schiff erreichen..."
Benutzeravatar
Catriana
Lehrling der arkanen Magie
 
Beiträge: 156
Registriert: Do 22. Mai 2008, 09:41

Re: Norburg

Beitragvon Merlina am Mi 28. Apr 2010, 17:09

Auch Mutter Bumona verabschiedet sich von Sonea und Brianna. Sie ist an das ewige Kommen und Gehen ja gewöhnt, aber die beiden jungen Frauen empfand sie als nett und liebenswürdig und sie läßt sie nur ungerne ziehen. Sie wirft ihren Söhnen Parace und Jan einen vielsagenden Blick zu. Dann schüttelt sie bedauernd den Kopf. So wird es noch ein langer Weg sein, bis sie sich über ihr erstes Enkelkind freuen kann.
Da sagte die Stopfnadel: "Seht nur, jetzt bin ich eine Busennadel!"
Benutzeravatar
Merlina
Magier
 
Beiträge: 250
Registriert: Mo 26. Mai 2008, 21:08
Wohnort: Dunkelsdorf

Re: Norburg

Beitragvon Sulcus Tendium am Mi 28. Apr 2010, 18:05

Sulcus denkt sich seinen Teil als die Begleiter die Gruppe verlassen.
So nun da wir endlich wieder in der Heimat sind, würde ich vorschlagen das wir uns in Richtung Hof machen.

Noch bevor er dies Ausgesprochen hat, reicht der Herr von Norburg ihm einen Brieg herüber, den Sulcus aufmerksam liest.
Dann nickt er dem Herren zu und verbeugt sich vor ihm.

Auf baldiges Wiedersehen, Herrschaften!

Bumonas spannt die Karren an, wir haben noch viel zu tun. Auf zum Hof, danach machen wir erneut eine Reise!
--------------------------
Du bist nur halb tot!
Halt das Bein still, sonst sorg ich dafür das es nicht mehr rumzappelt!
Benutzeravatar
Sulcus Tendium
Feldwaibel
 
Beiträge: 27
Registriert: Mi 16. Dez 2009, 23:12

Re: Norburg

Beitragvon Elledor am Do 29. Apr 2010, 22:39

"Ich bin gespannt... vor allem Petunia würde mich doch ....sagen wir interessieren", wirft Ullrich ein.
"Bisher habe ich ja immer nur vom Hof reden gehört, bei Godena. Sulkus, sag wäre das nicht auch der richtige Ort, um über meine weitere Arbeit für die Familie zu sprechen", sagt er mit einem Grinsen zu seinem Sitznachbarn.
Ein wenig Ruhe würde ganz gut tun. Brianna würde er schon wiedersehen, so Godena es wünscht...
Ullrich nahm Platz in der Ewigkeit. Sorgsam nahm er eine der zitternden Flammen; ein Leben flog vor seinen Augen vorüber. Er lächelte, sog behutsam Luft ein und löschte die Flamme. Er blickte auf ein nächstes Lichtlein. Ullrich machte sich an die Arbeit.
Benutzeravatar
Elledor
Nicht-Meistermagier
 
Beiträge: 418
Registriert: Fr 4. Apr 2008, 14:50

Re: Norburg

Beitragvon Sulcus Tendium am Fr 30. Apr 2010, 05:50

Wir werden über eure Arbeit reden... Aber nicht vor Petunia! meint sulcus.
Wenn wir am Gut Ratio angekommen sind werden wir dort 2-3 Tage bleiben. Ein Wiedersehen feiern, ein paar Vorräte aufstocken und dann erwartet uns eine Expedition. Der Herr von Norburg hat von einem Wald gehört.... er sagte etwas von einem Spinnenwald... wir sollen ihm einen Bericht erstellen, was auf dieser Expedition vor sich geht und welche Ressourcen in diesem Wäldchen vorhanden sind. Ach was weiß ich schon... würgt sulcus ab.
--------------------------
Du bist nur halb tot!
Halt das Bein still, sonst sorg ich dafür das es nicht mehr rumzappelt!
Benutzeravatar
Sulcus Tendium
Feldwaibel
 
Beiträge: 27
Registriert: Mi 16. Dez 2009, 23:12

Re: Norburg

Beitragvon Merlina am Fr 30. Apr 2010, 15:49

Melissa ist an den Karren herangetreten und lauscht interessiert Sulcus` Worten.
„Ich werde euch auch weiterhin begleiten“, erklärt sie ihrem Neffen, als er geendet hat, und lächelt ihn freudestrahlend an.
Da sagte die Stopfnadel: "Seht nur, jetzt bin ich eine Busennadel!"
Benutzeravatar
Merlina
Magier
 
Beiträge: 250
Registriert: Mo 26. Mai 2008, 21:08
Wohnort: Dunkelsdorf

VorherigeNächste

Zurück zu Kendarra

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron