Die Reise von Valburg nach Eugensburg

Das alte Königreich auf Pedesta.

Re: Die Reise von Valburg nach Eugensburg

Beitragvon Elledor am Sa 30. Jan 2010, 17:30

Nachdem er beim Schieben mithalf, stampft Ullrich noch ein Weilchen neben dem Karren her, dann versucht er mehr oder weniger geschickt wieder auf Sulkus Karren Platz zu nehmen...
Ullrich nahm Platz in der Ewigkeit. Sorgsam nahm er eine der zitternden Flammen; ein Leben flog vor seinen Augen vorüber. Er lächelte, sog behutsam Luft ein und löschte die Flamme. Er blickte auf ein nächstes Lichtlein. Ullrich machte sich an die Arbeit.
Benutzeravatar
Elledor
Nicht-Meistermagier
 
Beiträge: 408
Registriert: Fr 4. Apr 2008, 14:50

Re: Die Reise von Valburg nach Eugensburg

Beitragvon Erzähler[Sven] am So 31. Jan 2010, 01:51

Der Konvoi nähert sich der Hauptstraße. Vorwegfährt Sulcus mit seinem Ochsenkarren, dahinter die Kutsche des Herren und dahinter der zweite Ochsenwagen.
Die Hauptstraße ist zwar auch zugeschneit, doch hier gibt es etwas wie eine Fahrspur von anderen Kutschen. Als sich Sulcus mit seiner Kutsche der Kreuzung nähert kann er von links einen Planwagen kommen sehen, der von zwei weißen Pferden mit langem Fell gezogen wird.
Erzähler[Sven]
Milizionär
 
Beiträge: 7
Registriert: Do 21. Jan 2010, 22:59

Re: Die Reise von Valburg nach Eugensburg

Beitragvon Rensche am So 31. Jan 2010, 13:21

"Puh endlich, gleich wirds einfacher" seufzt Tezelle. Auch sie sietzt wieder oben auf dem Wagen, klopft sich abe erst noch Schnee vom Umhang bevor sie sich eine Decke schnappt und einwickelt. Dann fragt sie Leuko: "Und, alles in Ordnung? Der Sturz war ja ziemlich spektakulär anzusehen! Das war aber auch ein Ruck, als der Wagen plötzlich los fuhr, ich konnt emich auch kaum halten."
Benutzeravatar
Rensche
Erzmagier
 
Beiträge: 429
Registriert: Do 15. Mai 2008, 21:51
Wohnort: Hamburg

Re: Die Reise von Valburg nach Eugensburg

Beitragvon Sulcus Tendium am Mo 1. Feb 2010, 07:12

Sulcus stoppt der Karren, um die Kutsche vorbei zu lassen. Schließlich biegt er aus dem Wald auf die Hauptstrasse und er möchte den Trupp zusammenhalten.
--------------------------
Du bist nur halb tot!
Halt das Bein still, sonst sorg ich dafür das es nicht mehr rumzappelt!
Benutzeravatar
Sulcus Tendium
Feldwaibel
 
Beiträge: 27
Registriert: Mi 16. Dez 2009, 23:12

Re: Die Reise von Valburg nach Eugensburg

Beitragvon Erzähler[Sven] am Mo 1. Feb 2010, 16:02

Als der Wagen die Kreuzung passiert, grüßt der Kutscher Sulcus: "He Ihr, den Weg Richtung Eugensburg ist ein Gasthaus, die haben dort auch Kufen für Wagen!" Mit einem lauten und röchelndem Lachen setzt er seine Fahrt fort.
Erzähler[Sven]
Milizionär
 
Beiträge: 7
Registriert: Do 21. Jan 2010, 22:59

Re: Die Reise von Valburg nach Eugensburg

Beitragvon Sulcus Tendium am Mo 1. Feb 2010, 19:41

Sulcus räuspert sich.

Wenigstens haben die Leut hier humor! bemerkt er.
--------------------------
Du bist nur halb tot!
Halt das Bein still, sonst sorg ich dafür das es nicht mehr rumzappelt!
Benutzeravatar
Sulcus Tendium
Feldwaibel
 
Beiträge: 27
Registriert: Mi 16. Dez 2009, 23:12

Re: Die Reise von Valburg nach Eugensburg

Beitragvon Elledor am Mo 1. Feb 2010, 23:48

"Ja, unglaublich lustigen Humor," grummelt etwas von der Rückbank...
Ullrich nahm Platz in der Ewigkeit. Sorgsam nahm er eine der zitternden Flammen; ein Leben flog vor seinen Augen vorüber. Er lächelte, sog behutsam Luft ein und löschte die Flamme. Er blickte auf ein nächstes Lichtlein. Ullrich machte sich an die Arbeit.
Benutzeravatar
Elledor
Nicht-Meistermagier
 
Beiträge: 408
Registriert: Fr 4. Apr 2008, 14:50

Re: Die Reise von Valburg nach Eugensburg

Beitragvon Erzähler[Sven] am Mo 8. Feb 2010, 16:49

Weiter bitte hier: viewtopic.php?f=23&t=146
Erzähler[Sven]
Milizionär
 
Beiträge: 7
Registriert: Do 21. Jan 2010, 22:59

Vorherige

Zurück zu Verdonia

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste

cron