In Appelbach

Das unbekannte Land der Spinne.

Re: In Appelbach

Beitragvon DrakeBlack am Di 10. Aug 2010, 22:05

"Von dieser Brauerei habe ich noch nie gehört, Herr Mendax, ich werde mich aber gerne noch umhören," meinte Herr von Siebenhieb.

"Ich werde die Abreise für Morgen vorbereiten, die geneu Vermessung folgt dann etwas später. Ihr solltet aber einen guten Überblick bekommen," meint der Herr und verabschiedet sich dann von Mendax, "Morgen früh können wir aufbrechen, kommt dann bitte zum Tor."

Am nächsten Morgen macht sich der kleine Tross aus Mendax, einem Fähnrich und zwei weiteren Soldaten Valburgs auf.
Alle Rechtschreibfehler sind gewollt, taktisch eingefügt, durch die Tastatur verursacht oder einfach nur der Rechtschreibschwäch des Verfassers anzulasten.
Benutzeravatar
DrakeBlack
Hintermann
 
Beiträge: 97
Registriert: Mo 28. Jan 2008, 17:17

Re: In Appelbach

Beitragvon Aaron am Di 21. Dez 2010, 00:26

Die Taverne ist gut besucht, doch ruhig. Viele schlürfen nur ihre warme Suppe und trinken Bier dazu. Die Wirtin steht an die Wand gelehnt und scheint etwas zu ruhen.
An einem der Tische sitzt mit Plattenkragen und valburger Überwurf der Herr Siebenhieb. Ihm Gegenüber sitzt ein Mann mit langen blonden Haaren, der kurze Zeit später aufsteht und sich von dem Herren Siebenhieb verabschiedet.
Benutzeravatar
Aaron
Magievorstand
 
Beiträge: 152
Registriert: Mo 28. Jan 2008, 13:43
Wohnort: Lübeck

Re: In Appelbach

Beitragvon Eleanora am Di 21. Dez 2010, 00:32

Als sich der Mann vom Herrn von Siebenhieb verabschiedet, geht Aelroayne zu dessen Tisch hinüber. "Seid gegrüßt", beginnt Aelroayne, "darf ich mich setzen?"
Eleanoras Gewandungsschmiede
http://www.eleanoras-gewandungsschmiede.de
---------------------
In Taverna LARP
http://www.in-taverna-larp.de
Benutzeravatar
Eleanora
Adept
 
Beiträge: 214
Registriert: Di 27. Mai 2008, 11:37

Re: In Appelbach

Beitragvon Aaron am Di 21. Dez 2010, 00:34

"Nur zu," meint der Herr Siebenhieb ohne Hochzugucken, erst als die Elfe sitzt, realisiert er, wer da ist, "Ihr seid zurück? Wo ist von Editixes?"
Benutzeravatar
Aaron
Magievorstand
 
Beiträge: 152
Registriert: Mo 28. Jan 2008, 13:43
Wohnort: Lübeck

Re: In Appelbach

Beitragvon Eleanora am Di 21. Dez 2010, 00:48

"Ich bin alleine", antwortet Aelroayne, "aber habt keine Sorge, dem Herrn von Editixes und den anderen beiden geht es gut. Zumindest war es so, als wir uns trenten." Sie greift nach ihrer Tasche, die sie neben sich abgestellt hat. "Ich bringe Nachricht von Herrn von Editixes", sagt sie während sie aus der Tasche ein Buch hervor holt, zwischen dessen Seiten ein Brief steckt, den sie an Herrn von Siebenhieb übergibt.
Eleanoras Gewandungsschmiede
http://www.eleanoras-gewandungsschmiede.de
---------------------
In Taverna LARP
http://www.in-taverna-larp.de
Benutzeravatar
Eleanora
Adept
 
Beiträge: 214
Registriert: Di 27. Mai 2008, 11:37

Re: In Appelbach

Beitragvon DrakeBlack am Di 28. Dez 2010, 01:57

Der Herr von Siebenhieb list die ersten 2 Seiten des Briefs, runzelt hin und wieder die Stirn und legt ihn dann beiseite.

"Nun, Aelroayne in dem Brief steht eine Sache die euch direkt betrifft, und zwar soll ich im nächsten Jahr einen Trupp schicken um nach den anderen zu Suchen bzw. weiter in ihre Richtung zu erkunden.
Ihr sollt mir entweder den Weg beschreiben, oder aber mit dem Trupp mitgehen und deren Wegweiser sein. Es liegt an euch was ihr tun wollt."
Der Herr von Siebenhieb seuftzt und winkt die Frau von Editixes zu sich.

"Ich fürchte Euer Mann hat sich in eine große Dummheit begeben. Er hat euch aber auch einen Brief geschrieben" mit den Worten nimmt er die obersten 2 Seiten vom Brief herunter und gibt den Rest der Frau von Editixes.

Er wendet sich wieder der Elfe zu " Nun wenn denn weiter nichts ist, würde ich mich nun den Vorbereitungen für den Jahreswechsel zuwenden, es ist nur noch eine Woche bis dahin, und es muss noch einiges erledigt werden.
Alle Rechtschreibfehler sind gewollt, taktisch eingefügt, durch die Tastatur verursacht oder einfach nur der Rechtschreibschwäch des Verfassers anzulasten.
Benutzeravatar
DrakeBlack
Hintermann
 
Beiträge: 97
Registriert: Mo 28. Jan 2008, 17:17

Re: In Appelbach

Beitragvon Eleanora am Di 28. Dez 2010, 13:38

"Ich werde den Trupp, den ihr schickt, begleiten und führen" antwortet Aelroayne an den Herrn von Siebenhieb gewandt.
"Da ich bis dahin hier bleiben werde", fährt sie fort, "sagt, wenn ich euch bei irgendetwas helfen kann."
Eleanoras Gewandungsschmiede
http://www.eleanoras-gewandungsschmiede.de
---------------------
In Taverna LARP
http://www.in-taverna-larp.de
Benutzeravatar
Eleanora
Adept
 
Beiträge: 214
Registriert: Di 27. Mai 2008, 11:37

Re: In Appelbach

Beitragvon Fegefeuer-Orga am Do 17. Feb 2011, 14:14

Und so zogen die nächsten Tage ins Land bis das Neujahresfest kam. Doch ganz ruhig blieb es nicht, doch wurde der Versuch der Spinne die Knochenkrone aus dem Tempel zu entwenden vereitelt und ein seltsames Artefakt, ein Gehstock, den Angreifern abgenommen.
Wie beschlossen wurde der Gehstock an die Miliz übergeben und solle nun nach Verdonia verschickt werden, wo er in der Akademie der Magier weiter untersucht werden müsse.
Benutzeravatar
Fegefeuer-Orga
Administrator
 
Beiträge: 416
Registriert: Di 8. Jan 2008, 23:55

Vorherige

Zurück zu Neu Verdonia

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron