Die Taverne zum Hahnenschweif

Das unbekannte Land der Spinne.

Re: Die Taverne zum Hahnenschweif

Beitragvon Ardlan am Mi 25. Apr 2012, 17:42

danke, ich bin Phelix

Er nimmt einen tiefen Schluck aus seinem Becher

Ich bin hier vor 2 Monaten angekommen, in der Hoffnung meine Dienste als Kundschafter anzubieten. Und dann komm ich hier an und die Soldaten sagen mir ich soll da nich rausgehn weil *hicks* Krieg is und ich nur ein einfacher Bürger wär. Aber ich glaube die habn nur Angst, dass ich für die kämpfn könnde...
Ardlan
Geschichtsschreiber
 
Beiträge: 144
Registriert: Do 5. Mär 2009, 21:08
Wohnort: Hamburg

Re: Die Taverne zum Hahnenschweif

Beitragvon Haldan am Mi 25. Apr 2012, 18:37

"Ja danke für die Information" Als Dorian bemerkt das Fineas sich mit einem Mann unterhält wendet er sich vom Wirt ab und geht zu ihnen hin.
Benutzeravatar
Haldan
Politiker
 
Beiträge: 70
Registriert: Mo 26. Mai 2008, 14:09

Re: Die Taverne zum Hahnenschweif

Beitragvon Haldan am Mi 25. Apr 2012, 20:13

"Für wehn kämpfen?" sagt Dorian als er an den tisch kommt.
Benutzeravatar
Haldan
Politiker
 
Beiträge: 70
Registriert: Mo 26. Mai 2008, 14:09

Re: Die Taverne zum Hahnenschweif

Beitragvon Ardlan am Mi 25. Apr 2012, 20:41

Na die annern, die Spinner
Ardlan
Geschichtsschreiber
 
Beiträge: 144
Registriert: Do 5. Mär 2009, 21:08
Wohnort: Hamburg

Re: Die Taverne zum Hahnenschweif

Beitragvon Rion am Do 26. Apr 2012, 00:04

Fineas grinst als Phelix Spinner sagt.
"Habt ihr vor doch noch zum Johannshügel zu reisen? Oder werdet ihr eines der nächsten Schiffe von hier weg nehmen?"
Benutzeravatar
Rion
Politiker
 
Beiträge: 57
Registriert: Mo 3. Nov 2008, 23:04

Re: Die Taverne zum Hahnenschweif

Beitragvon Ardlan am Do 26. Apr 2012, 00:12

Ich denke ich werde die Gelegenheit beim Schopf packen und mir Johannshügel angucken wenn nächste Woche ein Trupp Soldaten dorthin underwegs is.
Ardlan
Geschichtsschreiber
 
Beiträge: 144
Registriert: Do 5. Mär 2009, 21:08
Wohnort: Hamburg

Re: Die Taverne zum Hahnenschweif

Beitragvon Rion am Do 26. Apr 2012, 10:57

"Dann werden wir uns wohl dort wieder treffen." Fineas stellt den Krug mit dem Wein, in dem noch ein oder zwei Becher drin sein dürften, vor Phelix hin.
"Vielleicht trinken wir dann auch dort wieder etwas zusammen."
Dann gehen Dorean und Fineas erstmal wieder zu ihrem eigenen Tisch.
Benutzeravatar
Rion
Politiker
 
Beiträge: 57
Registriert: Mo 3. Nov 2008, 23:04

Re: Die Taverne zum Hahnenschweif

Beitragvon Haldan am Do 26. Apr 2012, 15:51

Als sie wieder am Tisch sitzen "Naja den ist unser ziel klarr..Der Johanshügel" Dorian bestelt noch einekleinigkeit zu essen.
Benutzeravatar
Haldan
Politiker
 
Beiträge: 70
Registriert: Mo 26. Mai 2008, 14:09

Re: Die Taverne zum Hahnenschweif

Beitragvon Rion am Sa 28. Apr 2012, 11:09

"Ja. Ich bin auch sehr gespannt, was an diesen Gerüchten dran ist. Nichts kann es ja nicht sein. Sonst würde wohl kaum ein Trupp Soldaten dahin reisen. Allerdings sollten wir das noch Gegenprüfen denke ich. Alleine auf die Worte eines ... einzelnen Mannes, würde ich mich nicht verlassen. Lass uns bei den hiesigen Soldaten nachfragen. Ganz ohne Erklärung werden sie uns schon nicht wieder von dannen gehen lassen. Zumindest nicht, wenn sie nicht wollen, dass unhaltbare Gerüchte weiterhin ohne Richtigstellung kursieren."
Er schaut auf seinen Becher, von dem er noch nicht einen Schluck getrunken hat, nachdem er den ersten einfach runtergestürzt hatte. Dann stellt er den Becher hin. "Ein Becher sollte genug für heute sein."
Benutzeravatar
Rion
Politiker
 
Beiträge: 57
Registriert: Mo 3. Nov 2008, 23:04

Re: Die Taverne zum Hahnenschweif

Beitragvon Gaius am So 29. Apr 2012, 12:45

Der Nordländer und seine blonde Gefährtin lassen einmal ihren Blick durch den Schankraum gleiten. Dann gehen sie zum Wirt und bestellen etwas zu Trinken und zu Essen und ein Zimmer für eine Nacht. Dann setzen sie sich auf eine Bank an der Wand wo ein Tisch frei war. Als der Nordländer seinen Fellumhang ablegt kommt ein Wappenrock mit einem Stern in einem Blätterkranz und darunter gerkeuzten Schwertern zum vorschein. Die ersten Worte des nun beginnenen Gespräches sind noch in dem Raum zu hören bevor der Nordmann etwas leiser wird und die Geräuschkulisse den Rest überlagert. "Morgen fragen wir die Wachen nach dem Weg zu Johanshügel. Das heisst früh los, denn ....
Gaius
Feldwaibel
 
Beiträge: 24
Registriert: So 24. Feb 2008, 01:21

VorherigeNächste

Zurück zu Neu Verdonia

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron